top of page
Pharma: Projects

Die Herausforderungen

Die Nachfrage nach pharmazeutischen und medizinischen Produkten wächst weltweit stark, doch die restriktive Regulierung und die steigenden Erwartungen der Verbraucher machen die Einführung neuer Produkte immer komplexer.

Der Wettbewerb mit neuen Marktteilnehmern aus Schwellenländern und Generika setzt die Margen etablierter Unternehmen unter Druck, während alterndes Equipment, Arbeitskräfte, hohe Abfallmengen und umfassende Qualitätsprozesse ihre Kosten in die Höhe treiben.

 

Langjährige Arbeit in Umgebungen steriler Produktion und Good Manufacturing Practices (GMP) haben uns ermöglicht, unsere Ansätze gezielt anzupassen, um erfolgreich Prozesse und Organisation zu optimieren und Herstellungskosten zu senken

Pharma und Medical

Pharma Operations. Neu definiert.

Entdecke einige unserer dedizierten Ansätze zur Optimierung der Pharma Operations

Capacity Booster

Ein spezielles Programm zur nachhaltigen Steigerung der Produktionskapazitäten
Zweistellige prozentuale Steigerung der Anlageneffektivität ist üblich

Smarte Anläufe

Unterstützung des Projektmanagements während der Konzeptions-, F & E- und Industrialisierungsphase neuer Produkte. Ansatz von Kundenspezifischen agilen Tools (z. B. Design Thinking)

Lean Labore

Schlanke und agile Prinzipien übertragen auf Labore. Reduzierung der Labordurchlaufzeiten, Kapazitätserhöhung, Ressourcenoptimierung und Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit

Selected references from our consultants

Process turnaround - offshore wind EPC

An EPC company was facing delays, organizational and technical difficulties in the construction and commissioning phase.

With a hands-on approach, our consultants were deployed on-site and helped identify tackle the most critical issues, redefine on-offshore processes, work organization down to a micro leveland orders management

Interim management - utility-scale solar PV development

Under a joint development agreement (JDA), our consultants took over the early stage development activities on behalf of a large solar company in a country where it had not yet established a presence.

Severeal hundreds of MW of ground-mounted and large rooftops projects were originated in less than 2 years

Open Laptop

BRAND REDESIGN

Clients often approach Impressum
SolvingPartners GmbH iG
Am Kanal 16-18, 14467 Potsdam, Germany

contact (at) solvingpartners.com

CEO: Björn Jandke and Olivier Arnault with a general idea of what they need, and this project was no different. We were able to jump right in with our expertise and really helped the company grow and evolve. Today, their business is doing exceptionally well, and we’re proud to have been part of the process.

Ausgewählte Referenzen unserer Berater

Produktionsstandort-Turnaraound

Eine sterile Produktionsstätte verzeichnete trotz steigender Kundennachfrage negative Zahlen

Unser Team unterstützte das Management und arbeitete intensiv mit den Teams auf dem Shop Floor zusammen, um eine neue Organisation neu zu definieren, die Produktions-, Wartungs-, Lieferketten- und Qualitätsprozesse zu optimieren. Der Standort erzielte nach weniger als einem Jahr wieder positive Zahlen

Optimierung des Abweichungsmanagements

Eine große Produktionsstätte (> 4000 Mitarbeiter) hatte aufgrund eines hohen und stark wachsenden Rückstands offener Abweichungen ein Warning Letter von den Behörden erhalten.

Unser Team arbeitete mit den Produktions- und Qualitätsabteilungen in Übereinstimmung mit den Compliance-Behörden zusammen, um einen effizienteren Prozess zur Analyse und Minderung von Abweichungsursachen neu zu definieren, strukturierte Problemlösungen durchzuführen, Dutzende von Qualitätsbeauftragten zu schulen und den Fortschritt zu überwachen.

Innerhalb von drei Monaten kehrte sich der Trend um und die Warning Letters der Behörden wurden aufgehoben

Anlauf von neuen Produkten

Ein großes multinationales Unternehmen bereitete die weltweite Einführung eines neuen Produkts vor. Wesentliche Verzögerungen im Programm waren auf Qualitätsprobleme, eine komplexe Industrialisierung und den Produktionsstart an verschiedenen Produktionsstandorten zurückzuführen.

Unsere Teams arbeiteten an den Schnittstellen der internationalen Projektmanagement-, F & E- und Produktionsteams, um Prioritäten neu zu definieren, blockierenden Probleme zu analysieren und zu lösen.

Anchor 1
bottom of page